Herzlich Willkommen beim Internetportal www.weihnachtseiten.de
  www.brauchtumsseiten.de   www.feiertagsseiten.de   www.weihnachtsseiten.de   www.osterseiten.de   www.muttertagsseiten.de   www.pfingstseiten.de


Rezept hinzufügen  |  Druck-Version  |  PDF Version  |  Buchtips  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Christkindl`s Weihnachtsrezepte
- aus der Gänseküche -

Gans, gedämpft, auf englische Art
(Universallexikon der Kochkunst aus dem Jahre 1886)

Gans, gedämpft, auf englische Art, -

Die Gans wird in eine mit Speck- und Schinkenscheiben belegte Kasserole eingerichtet, eine Zwiebel, eine Möhre, eine Petersilienwurzel, ein Bündel gewürziger Kräuter, einige Lorbeerblätter, ein Blättchen Macis (Muskatblüte), etliche Pfefferkörner, ein Kaffeelöffel voll Salz, zwei Gläser Sherry, ein halbes Glas Franzbranntwein und so viel leichte Fleischbrühe oder Wasser beigefügt, daß die Gans mit Flüssigkeit bedeckt ist.
Nun legt man einen sehr fest schließenden Deckel auf die Kasserole und dämpft den Inhalt langsam 4 Stunden lang, entfettet die Brühe und gießt sie über die Gans, oder serviert letztere kalt und kocht die Brühe zu Gelee ein, mit dem man das Fleisch garniert.


http://www.weihnachtsseiten/weihnachtsrezepte/gaensekueche/1886-gans-gedaempft-auf-englische-art/home.html
Gänserezepte