Thorner Kathrinchen


    Zutaten:
  • 300 g Honig
  • 60 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 Msp. Ingwer
  • 1 Msp. Koriander
  • 1 Msp. Nelken
  • 1/2 Tl Hirschhornsalz
  • 1/2 Tl Zimt
  • 1 TL Kardamon
  • 1 - 2 TL Pottasche (Kaliumcarbonat)
  • 1 Eidotter (Eigelb)
  • 120 g Stärkemehl
  • 300 g Weizenmehl

zum Bestreichen: etwas lauwarmes Wasser

Zunächst erhitzen wir den Honig mit dem Zucker und der Butter in einem Topf und wenn es zu kochen beginnt sofort von der Herdplatte (Flamme) nehmen.

Jetzt die Gewürze Ingwer, Koriander, Nelken, Zimt, Hirschhornsalz und Kardamon einrühren und alles erkalten lassen.

Inzwischen die Pottasche wie auf der Packung beschrieben auflösen. (Lässt sich leicht mit Wasser auflösen).

Nach dem erkalten die aufgelöste Pottasche, das Eigelb und das Mehl unterrühren. Das ganze kräftig durcharbeiten und an einen warmen Ort zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen.

Nach einer Stunde ein Backblech vorbereiten und gut einfetten und dann mit Mehl bestäuben. Jetzt rollen wir den weichen Teig 3 cm dick aus.

Backform für Thorner Kathrinchen Mit einer Kathrinchenform (siehe Bild rechts) ausstechen und mit genügend Abstand auf das gefettete und bemehlte Backblech geben.

Mit lauwarmen wasser die Kathrinchen bestreichen und bei 200 Grad ca 20 Minuten backen.

Wer mag kann die Thorner Kathrinchen noch mit einer Glasur überziehen.

Zuckerglasur für die Kathrinchen:

    Zutaten:
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Eiweiß
  • 1/2 Zitrone

Zubereitung:
Alle Zutaten vermischen und sehr gut verrühren (mindestens 10 Minuten) und dann die noch warmen Kathrinchen damit überziehen und trocknen lassen.

Aufbewahren sollten Sie die Lebkuchen in einer Blechdose, aber zuerst einige Tage offen lagern.

Hier gehts direkt zu den Informationen
Thorner Kathrinchen bei den Brauchtumsseiten.


www.weihnachtsseiten.de/weihnachtsrezepte/backrezepte/thorner-kathrinchen/home.html