Herzlich Willkommen beim Internetportal www.weihnachtseiten.de
  www.brauchtumsseiten.de   www.feiertagsseiten.de   www.weihnachtsseiten.de   www.osterseiten.de   www.muttertagsseiten.de   www.pfingstseiten.de
   Sie sind hier :  




Statistik für diese Seite
seit 04.01.2011

Gedicht hinzufügen  |  Druck-Version (PDF)  |  Druck-Version  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Christkindl`s Weihnachtsgedichte
Copyright by www.weihnachtsseiten.de
Zur Ubersicht aller Weihnachtsgedichte

Weihnachten in der Berghütte
Weihnachten in der Berghütte

Weihnachten ist´s, der Wald ist weiß
Ich sitz vor dem Kamin, der Tee ist heiß.
Die Bergspitzen, Tannen und auch die Seen
Kann man jetzt silbern glitzern seh´n.
Schöne Winterweihnachtszeit
Winterszenen, weiß verschneit.
Die kleine Hütte hoch über dem See
Und du allein in meiner Näh
Wir stehen vor dem Haus und schauen die Pracht
Welche die Winterweihnachtszeit gebracht.

Was ist dort am Himmel? Kommt mit seinem Schlitten
der liebe Weihnachtsmann geritten?
Und dort! Sieh mal hin, der helle Stern
Er schaut zu uns hin, er ist ganz nah und nicht fern.
Er scheint auf die ganze Erde hinab
Verkündet uns das es ein Kindlein gab
das kam vor langer Zeit auf unsere Erde
Damit dort Friede für immer werde.
So ganz hat´s das Christkind mit seiner Kraft
Mit bösen Menschen noch nicht geschafft.

Doch wir glauben jeden Tag daran
das nur alles besser werden kann.
Hier oben im Schnee, da sind wir allein
Gedenken dort dem kleinen Kindelein.
Das man dann mit aller Macht
Viele Jahre später grausam umgebracht.
Und doch konnten die himmlischen Mächte verzeihen
In der Hoffnung es werde die Liebe gedeihen.
Hier an diesem romantischen Ort
Bin ich mit dir von den anderen fort.

Hier oben ist die Luft kalt und rein
Dringt tief in unsere Lungen ein.
Auch die Gedanken, sie entfliehen
um nach Betlehem zu ziehen.
Wird ER wiederkommen in menschlicher Gestalt?
Vernichten alle Pein und menschliche Gewalt?
Ich schaue hoch zum Himmelszelt
Mit der Bitte um Gnade für diese Welt.
So mancher Gedanke hat sich eingeschoben
Ich glaube, ich bleibe für immer hier oben.


Autor: Angelika Adams
Titel: Weihnachten in der Berghütte
Copyright: © Angelika Adams
gepostet von Angelika Adams,
Date: 23.12.2010 14:37
Alle Angelika Adams Gedichte auf den Feiertagsseiten
Die schönsten Weihnachtsgedichte
Zur Ubersicht aller Weihnachtsgedichte
ein Service von www.weihnachtsseiten.de

Alle Feiertagsgedichte www.feiertagsgedichte.de