Herzlich Willkommen beim Internetportal www.weihnachtseiten.de
  www.brauchtumsseiten.de   www.feiertagsseiten.de   www.weihnachtsseiten.de   www.osterseiten.de   www.muttertagsseiten.de   www.pfingstseiten.de
   Sie sind hier :  




Statistik für diese Seite
seit Montag, den 18.12.2006

Gedicht hinzufügen  |  Druck-Version  |  PDF Version  |  Buchtips  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Christkindl`s Weihnachtsgedichte
Copyright by www.weihnachtsseiten.de
Zur Ubersicht aller Weihnachtsgedichte

Verschneit liegt rings die ganze Welt
Verschneit liegt rings die ganze Welt

Verschneit liegt rings die ganze Welt,
ich hab nichts was mich freuet,
verlassen steht ein Baum im Feld,
hat längst sein Laub verstreuet.

Der Wind nur geht bei stiller Nacht,
und rüttet an dem Baume,
da wiegt er seine Wipfel sacht,
und redet wie im Traume.

Er träumt von künft´ger Frühlingszeit,
von Grün und Quellenrauschen,
wo er in neuem Blütenkleid,
zu Gottes Lob wird rauschen.


Autor: Joseph Freiherr von Eichendorff (1788-1857)
Titel: Verschneit liegt rings die ganze Welt
gepostet von Hshenri@aol.com
Date: 17.12.2006 17:14
Die schönsten Weihnachtsgedichte
Zur Ubersicht aller Weihnachtsgedichte
ein Service von www.weihnachtsseiten.de

Alle Feiertagsgedichte www.feiertagsgedichte.de