Herzlich Willkommen beim Internetportal www.weihnachtseiten.de
  www.brauchtumsseiten.de   www.feiertagsseiten.de   www.weihnachtsseiten.de   www.osterseiten.de   www.muttertagsseiten.de   www.pfingstseiten.de
   Sie sind hier :  




Statistik für diese Seite
seit 15.12.04 00:00:08

Gedicht hinzufügen  |  Druck-Version  |  PDF Version  |  Buchtips  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Christkindl`s Weihnachtsgedichte
Zur Ubersicht aller Weihnachtsgedichte

Pauline und der Weihnachtsmann
Pauline und der Weihnachtsmann

Pauline wartet schon gespannt,
verliert vor Ungeduld bald den Verstand.
Die Glocke an der Haustür schellt,
der Hund sofort vor Freude bellt.
Oh wie nun die Augen blitzen,
schnell zur Tür als Erster flitzen.
Da steht er nun und schaut sie an,
der leibhaftige Weihnachtsmann.
Die Sprache hat es ihr verschlagen,
sie kann gar nichts zu ihm sagen.
Sie sieht ihn die Geschenke tragen,
die aus dem Weihnachtssacke ragen.
Mutig sagt sie komm doch rein,
sollst bei uns Willkommen sein.
Hell erstrahlt der Tannenbaum
im weihnachtlich geschmückten Raum.
Der Weihnachtsmann weiß all so Sachen,
Pauline hat nicht nur zu lachen.
Ein Lied singt sie ihm vor geschwind,
er lobt sie welch ein artig Kind.
Nun holt er tief aus seinem Säckle,
die schön verpackten bunten Päckle.
Pauline freut sich nun ganz doll
und find den Weihnachtsmann auch toll.
Im nächsten Jahr sehn wir uns wieder
da singst du mir vor neue Lieder,
das spricht der Weihnachtsmann am Ende
und reicht Pauline beide Hände.
Aufwiedersehen ruft sie noch heiter
und er zieht mit dem Schlitten weiter.

von Birgit Weck aus Brokstedt/ Schleswig-Holstein eMail: powerweck@gmx.de
Die schönsten Weihnachtsgedichte
Zur Ubersicht aller Weihnachtsgedichte
ein Service von www.weihnachtsseiten.de

Alle Feiertagsgedichte www.feiertagsgedichte.de