Herzlich Willkommen beim Internetportal www.weihnachtseiten.de
  www.brauchtumsseiten.de   www.feiertagsseiten.de   www.weihnachtsseiten.de   www.osterseiten.de   www.muttertagsseiten.de   www.pfingstseiten.de
   Sie sind hier :  




Statistik für diese Seite
seit 11.12.2014, 11:30 Uhr

Gedicht hinzufügen  |  PDF-Druckversion  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Christkindl`s Weihnachtsgedichte
Oh Weihnachtsmann

Oh Weihnachtsmann

Oh Weihnachtsmann, oh Weihnachtsmann -
Wie bist denn Du heute arm dran.

Nichts dabei, gar nichts hast Du mitgebracht -
Da brauchst’ eigentlich nicht kommen, gute Nacht!

Bestellt wird heute doch im Computer - die Mama macht das:
Für den Buben Markensocken, für die Tochter ein Designer-Puder.

Die Kekse und die Weihnachtsplätzchen, ein Hundenapf für Waldi -
Alles schon erledigt, im Internet-Kaufrausch, Abverkauf bei Aldi.

Oh Weihnachtsmann, oh Weihnachtsmann -
Schau Dich doch selbst einmal genauer an.

Von Kopf bis Fuß hast Du an, alljährlich die selben Fetzen -
Willst Du hier wirklich so in unseren Gassen um die Häuser hetzen?

Klingel ruhig überall - macht heutzutage eh’ keiner mehr die Türe auf -
Mit Deinem Konterfei in der Video-Erkennung wird das garantiert zum Dauerlauf!

Die Kriminalitätsrate liegt erwiesen höher in der Weihnachtszeit -
Das ist in Mitteleuropa schließlich guter Brauch seit vielen Jahren -
Am besten sollte man daher, über die Tage ins ferne Ausland fahren.

Ja, gerade der Weihnachtsmann hat es besonders schwer in dieser Zeit -
Niemand will ihn so mehr, keiner braucht ihn, das ist die Wirklichkeit!

So steigt noch vor den Feiertagen, der edle Mann auf seinen Rentier-Schlitten -
Gleitet auf und davon, wie von einem eisernen Teufel geritten!

Gerade auf halbem Wege einen Fernsehsatellit streifend -
Wird ihn beflügeln auf seinem Himmelsritt -
Auf das er so schnell nicht wieder die Erde betritt!

Und unten, ja wie noch jedes Jahr, wird beim so genannten Familienfeste -
Unentwegt all die Feiertage lang gestichelt, geschimpft und gestritten -
Da hätte der gute, alte Weihnachtsmann ohnehin nur gelitten.


Autor: Elmar Haggenmüller
Titel: Oh Weihnachtsmann
Copyright: © Elmar Haggenmüller, Wedemark
gepostet von Elmar Haggenmüller
Date: 06.12.2014 00:52

Alle Elmar Haggenmüller Gedichte auf den Feiertagsseiten (Autorenseite)



Die schönsten Weihnachtsgedichte
Zur Ubersicht aller Weihnachtsgedichte
ein Service von www.weihnachtsseiten.de

Alle Feiertagsgedichte www.feiertagsgedichte.de