Herzlich Willkommen beim Internetportal www.weihnachtseiten.de
  www.brauchtumsseiten.de   www.feiertagsseiten.de   www.weihnachtsseiten.de   www.osterseiten.de   www.muttertagsseiten.de   www.pfingstseiten.de
   Sie sind hier :  




Statistik für diese Seite
seit 12.12.2010

Gedicht hinzufügen  |  Druck-Version (PDF)  |  Druck-Version  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Christkindl`s Weihnachtsgedichte
Copyright by www.weihnachtsseiten.de
Heiliger Abend

Heut' hast Du mich nicht nur verführt,
ich bin zu Tränen auch gerührt.

Denn Dein Gedicht ist wunderschön,
kann nicht mehr aus den Augen seh’n.

Es brachte mich aus meiner Ruh,
so überraschen kannst nur Du.

Die Frage - so brillant gestellt -
hat meine Welt im Nu erhellt.

Es ist Dein Wunsch vor allen Dingen,
die Christnacht mit mir zu verbringen.

Ich will es nicht versäumen müssen,
an Heiligabend Dich zu küssen.


Autorin: Gabriele Noichl, Kelkheim
Titel: Heiliger Abend
© Gabriele Noichl, Kelkheim
gepostet von Gabriele Noichl
Date: 07.12.2010 18:28
Alle Gabriele Noichl Gedichte auf den Feiertagsseiten
Die schönsten Weihnachtsgedichte
Zur Ubersicht aller Weihnachtsgedichte
ein Service von www.weihnachtsseiten.de

Alle Feiertagsgedichte www.feiertagsgedichte.de