Herzlich Willkommen beim Internetportal www.weihnachtseiten.de
  www.brauchtumsseiten.de   www.feiertagsseiten.de   www.weihnachtsseiten.de   www.osterseiten.de   www.muttertagsseiten.de   www.pfingstseiten.de
   Sie sind hier :  




Statistik für diese Seite
seit 18.12.2014

Gedicht hinzufügen  |  PDF-Druckversion  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Christkindl`s Weihnachtsgedichte
Es weihnachtet schon sehr!
Es weihnachtet schon sehr!

Schon im September kann man lesen,
der Weihnachtsmann sei hier gewesen,
in Regalen stehen still und stumm
aus Schokolade Figuren rum,
am Eingang wackelt ein Mann mit Bart,
sehr elektrisch mit Rute in Gegenwart
von einem reichlich gefüllten Sack,
einen anderen trägt er huckepack.

Nicht weit davon hängt ein großer Stern,
ach ja, Weihnachten ist nicht mehr fern,
hört man schon des öfteren sagen,
Kinder quengeln mit vielen Fragen,
Lebkuchen stehn in den Regalen,
Näschereien in bunten Schalen,
Marzipane eckig oder auch runde,
es speichelt manchen schon im Munde.

Man geht weiter und sieht ganz in weiß
ein Christkind stehn, das spricht lieb und leis:
„Schauen sie an nur diese Sorten,
können sie gern zu Hause horten,
falls im Dezember sie alle sind,
dann kommen sie wieder, ihr Christkind!“.

Es ist September und recht milde,
Kunden sind nun genau im Bilde,
noch folgen Monate bis dahin,
haben Weihnachten wenig im Sinn,
so bleiben die Bräuche Jahr für Jahr
und mehren sich in der Welt sogar,
doch sollte man auch überlegen,
warum der Aufwand und weswegen?

Titel: Es weihnachtet schon sehr!
Autorin: Heidrun Gemähling, Eschweg 5, D-48531 Nordhorn
Internet: www.lyrik-kriegundleben.de
eMail: info@lyrik-kriegundleben.de
gepostet: von Heidrun Gemähling am
Fri, 06.12.2014 19:15

Alle Heidrun Gemähling Gedichte
Die schönsten Weihnachtsgedichte
Zur Ubersicht aller Weihnachtsgedichte
ein Service von www.weihnachtsseiten.de

Alle Feiertagsgedichte www.feiertagsgedichte.de