Herzlich Willkommen beim Internetportal www.weihnachtseiten.de
  www.brauchtumsseiten.de   www.feiertagsseiten.de   www.weihnachtsseiten.de   www.osterseiten.de   www.muttertagsseiten.de   www.pfingstseiten.de
   Sie sind hier :  




Statistik für diese Seite
seit 31.12.2010

Gedicht hinzufügen  |  Druck-Version (PDF)  |  Druck-Version  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Christkindl`s Weihnachtsgedichte
Copyright by www.weihnachtsseiten.de
Elfenweihnacht

Auch die Elfen feiern ihr Weihnachtsfest.
Der Wald ist verschneit und geschmückt.
Die Elfenweihnacht vergessen lässt,
was auch manche Elfen bedrückt.

Da kommen Menschen in jedem Jahr,
die Bäume abzuholzen.
So mancher Baum stand so lang schon da.
Sie nehmen ihn mit, den Stolzen.

So feiern sie fröhlich und traurig zugleich.
Tannenzapfen sind der Baumbehang.
Was der Wald ihnen gibt, das macht sie reich.
Zapfen hängen herab, kurz und auch lang.

Statt Kerzenschein ist´s glitzernder Schnee.
Der Himmel spendet den Weihnachtsstern.
Der spiegelt sich zwischen Himmel und See.
Er leuchtet hell und doch so fern.

Auf Tannennadeln und feuchtes Laub,
Im Wald mit seinen Wegen entlang,
verteilen sie den Elfenstaub.
Es glitzert mit fröhlichem Elfengesang.


Autor: Angelika Adams
Titel: Elfenweihnacht
Copyright: © Angelika Adams
gepostet von Angelika Adams,
Date: 19.12.2010 16:01
Alle Angelika Adams Gedichte auf den Feiertagsseiten
Die schönsten Weihnachtsgedichte
Zur Ubersicht aller Weihnachtsgedichte
ein Service von www.weihnachtsseiten.de

Alle Feiertagsgedichte www.feiertagsgedichte.de