Herzlich Willkommen beim Internetportal www.weihnachtseiten.de
  www.brauchtumsseiten.de   www.feiertagsseiten.de   www.weihnachtsseiten.de   www.osterseiten.de   www.muttertagsseiten.de   www.pfingstseiten.de
   Sie sind hier :  




Statistik für diese Seite
seit 09.12.2013

Gedicht hinzufügen  |  Druck-Version (PDF)  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Christkindl`s Weihnachtsgedichte
Die Weihnachtskrippe

Kalt und finster war die Nacht,
als sie sich auf den Weg gemacht.
Sie klopften an so manches Tor,
doch jeder schob den Riegel vor.

Da sahen sie in weiter Ferne,
den Schimmer einer Öllaterne.
In großer Not und fast erfroren,
hat sie im Stall ihr Kind geboren.

Am Himmel hoch da stand ein Stern,
er zeigte allen nah und fern,
daß der Erlöser nun gekommen,
der uns die Sünden weggenommen.

Die Nachricht ging durch aller Munde,
von der Geburt zu dieser Stunde.
Die Hirten hatten es verbreitet,
und eine Krippe vorbereitet.

Nicht aus Prunk und edler Seide,
doch wahrlich eine Augenweide.
Aus Holz und Stroh war sie gemacht,
in jener stillen, heiligen Nacht.


Ein Gedicht von Alois Mayer
Titel: Die Weihnachtskrippe
Copyright: Alois Mayer
gepostet von Alois Mayer am
Date: 20.11.2013 06:05
Alle Alois Mayer Gedichte
Die schönsten Weihnachtsgedichte
Zur Ubersicht aller Weihnachtsgedichte
ein Service von www.weihnachtsseiten.de

Alle Feiertagsgedichte www.feiertagsgedichte.de