Herzlich Willkommen beim Internetportal www.weihnachtseiten.de
  www.brauchtumsseiten.de   www.feiertagsseiten.de   www.weihnachtsseiten.de   www.osterseiten.de   www.muttertagsseiten.de   www.pfingstseiten.de
   Sie sind hier :  




Statistik für diese Seite
seit Mittwoch, den 06.12.2006

Gedicht hinzufügen  |  PDF-Druckversion  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Christkindl`s Weihnachtsgedichte
Copyright by www.weihnachtsseiten.de
Christkindlein

Ein kleines Madchen malt einen Tannenbaum
voller Lichter sieht sie ihn wie im Traum.

Und so in Gedanken versunken
erscheint für sie des Weihnachtszeit schönste Stunden

Schenkt mir eine Puppe das Christkindlein??
Mit blonden Haaren das wäre fein!!

Ja, auch ein Fahrrad wäre nicht schlecht
oh, ja das wäre mir gerade recht.

Und so manches soll es sein,
bringen soll`s mir das Christkindlein.

Schicke meinen Wunschzettel ganz schnell fort, Mama
dann sind meine Wünsche auch an Weihnachten da.

Darauf ihre Mutter spricht:"Denk doch mal daran
das für deine Freundin so keine Weihnachten sein kann"

Denn dort ist die Not so groß,
für sie ist es ein schweres Los

Da liegt kein Püpplein untern dem Tannbaum.
das sich erfüllt ihr Weihnachtstraum.

Mit traurigen Augen dann das Kindlein spricht
"Ach Mutter, gern ich auf das Püppchen Verzicht."

Legen solls Christkindlein unter ihren Baum,
damit sich auch erfüllen soll ihr Weihnachtstraum.


Autor: Karin Killmann
Titel: Christkindlein
Copyright: © Karin Killmann
gepostet von Karin Killmann
Date: Fri, 24 Nov 2006 09:15:24 EST
eMail: Traumfee56@aol.com
Alle Karin Killmann Gedichte auf den Feiertagsseiten Internet:
Die schönsten Weihnachtsgedichte
Zur Ubersicht aller Weihnachtsgedichte
ein Service von www.weihnachtsseiten.de

Alle Feiertagsgedichte www.feiertagsgedichte.de