Herzlich Willkommen beim Internetportal www.weihnachtseiten.de
  www.brauchtumsseiten.de   www.feiertagsseiten.de   www.weihnachtsseiten.de   www.osterseiten.de   www.muttertagsseiten.de   www.pfingstseiten.de
   Sie sind hier :  




Statistik für diese Seite
seit 15.12.04 00:00:08

Gedicht hinzufügen  |  Druck-Version  |  PDF Version  |  Buchtips  |  Zurück
Translate this page into English Translate this page into English   |   Traduction française de cette page Pressure Version

Christkindl`s Weihnachtsgedichte
Copyright by www.weihnachtsseiten.de
Christkindbriefe

Im Advent, da fliegen Engel
sie fliegen hin und her
sie sammeln Christkindbriefe
und Wunschzettel noch mehr.

So kommt so mancher Engel
vom Himmel dürr daher
fliegt mit Briefen vollgeplustert
zurück wie'n fetter Teddybär.

Nur schad', wenn mancher Engel
dann 'nen Christkindbrief verliert
weil's drin im Engelskleide
den Wünschen zu eng wird.

So'n verlor'ner Wunschbrief flattert
zurück auf unsere Welt
und s'Christkind ist verdattert
weil's keinen Wunsch erhält.

So schweben dann vom Himmel
Wunschbriefe von oben her
es ist gar ein Gewimmel
als ob es Schneefall wär'.

Auch s'Christkind sieht die Briefe
die fallen erdenwärts
doch s'Christkind liest auch Wünsche
aus jedem Kinderherz !


Autor: Josef Albert Stöckl, Kirchdorf bei Haag/Oberbayern
Titel: Christkindbriefe
Copyright: by Josef Albert Stöckl
gepostet von Albert Stöckl
Date: Sat, 11 Dec 2004 11:01:02 +0100
Alle Josef Albert Stöckl Gedichte auf den Feiertagsseiten
Die schönsten Weihnachtsgedichte
Zur Ubersicht aller Weihnachtsgedichte
ein Service von www.weihnachtsseiten.de

Alle Feiertagsgedichte www.feiertagsgedichte.de