Rubriken ↓ ↓
  1. Home / Neustart
  2. Adventskalender
  3. Brauchtum zu Weihnachten
  4. Advents- u. Weihnachtsrezepte
  5. Gänseküche
  6. Weihnachts-Gedichte
  7. Weihnachts-Geschichten
  8. Weihnachtsmärchen
  9. Weihnachtsmärkte
  10. Bauernregeln
  11. Lieder
  12. Midifiles
  13. Links

Christkindls Weihnachtsgedichte

Schlittengespann
Zur Ubersicht aller Weihnachtsgedichte

Schlittengespann

Laufend drücken sich Hufe
in den Schnee, der leise fällt,
vom Kutscher sanfte Rufe,
nebenher ein Glöckchen schellt.

Der Schnee macht alles Wege weich,
die Flocken werden nie gezählt,
zugedeckt schon Fluß und Teich -
die Schönheit hat das Jahr gewählt.

Mitten drin das Schlittengespann,
zeitlos, doch bereits eine Seltenheit -
Tiere schau`n es bewundernd an,
vergessen dabei ihre Futterzeit.

Hübsches kann der Winter geben,
zeigt endlose Seiten von seiner Art,
läßt die Natur weiterhin leben,
erlebnisvoll - eine Pferdeschlittenfahrt.

Autor: Grete Schicke
Titel: Schlittengespann
Copyright: © Grete Schicke, 31084 Freden / Leine
eingesandt von Grete Schicke
Brief eingegangen am: 19.12.2006
eMail: kontakt@grete-schicke.de
Internet: http://www.grete-schicke.de/

Alle Grete Schicke Gedichte auf den Feiertagsseiten


http://www.weihnachtsseiten.de/weihnachtsgedichte/autoren/s/schicke-grete/schlittengespann/home.html

Die schönsten Weihnachtsgedichte

Zur Übersicht aller Weihnachtsgedichte
ein Service von www.weihnachtsseiten.de

Alle Feiertagsgedichte www.feiertagsgedichte.de

Statistik für diese Seite
seit 31.10.2008