Adventskranz


Adventskranz

Angebrannt und ausgebrannt
stehen sie im Kreise,
von der Spieluhr man sie hört,
Engelsstimmen leise.

Schleifen, Nüsse, Tannenduft,
Kerzen sieht man schwinden,
Oma bangt im Flammenschein
um des Kranzes Rinden.

Auf das Leinen Wachs schon tropft,
so war's doch nicht gedacht,
Gezeter füllt die Runde,
dann erlöscht die Pracht.

So geht Advent zur Neige
und auch der Heidenbrauch,
beräuchert wird das Zimmer
und die kleinen Kinder auch.

Autorin: Heidrun Gemähling, Eschweg 5, D-48531 Nordhorn
Titel: Adventskranz
Internet: www.lyrik-kriegundleben.de
eMail: info@lyrik-kriegundleben.de
gepostet: von Heidrun Gemähling am
Datum: Fri, 14.12.2015 11:07

Alle Heidrun Gemähling Gedichte


http://www.weihnachtsseiten.de/weihnachtsgedichte/autoren/g/gemaehling/adventskranz/home.html

Die Weihnachtsseiten    (http://weihnachtsseiten.de)
Copyright © by Josef Dirschl, weihnachtsseiten.de    -    info@weihnachtsseiten.de

ALLE RECHTE VORBEHALTEN / ALL RIGHTS RESERVED